Wintertyp

Der Wintertyp: Die Winterfarben sind kühl, klar, kontrastreich wie eine Schneelandschaft die in der eisklaren Wintersonne glitzert. Das Weiß des Schnees blendet geradezu und die Eiszapfen schillern wie Diamanten. Die Farben sind stark und leuchtend. Eine Winter-Typ Garderobe Ton in Ton gehalten, kann manchmal langweilig aussehen. Erst durch Kontraste kommen Sie optimal zur Geltung. Bei festlichen Anlässen sehen einzig Sie als Winter-Typ im schwarzen Kleid oder Smoking wirklich gut aus. Allen anderen Farbtypen steht dieser Kontrast nicht. Vermeiden Sie am Oberkörper alle warmen Farben sowie pudrige und gedämpfte Töne.

Der Winter-Farbpass enthält folgende Farben:                                                                           

Pink + Purpur + Magenta + Granatapfel + klares Rosa + Burgunder + Royalblau + Hellblau + Cyan + Smaragd + Violett Flieder + Flaschengrün + klare Grautöne + Schwarz und Weiß

Die Hautfarbe geht von heller, fast weißen Haut bis tiefbraune. Der Teint ist stark Sonnenabhängig.

Die Haarfarbe ist meistens Schwarz, Schwarzbraun. Wintertypen ergrauen meistens früh, ab 25 Jahren.

 

Bilder: Fotolia.com