Frühlingstyp

Frühlingsfarben sind klare und frische Farben wie die ersten Frühlingstage. Das junge Grün der Bäume, strahlend gelbe Narzissen, azurblauer Himmel und lachsrosa Pfirsichblüten. Dieser Farbtyp kann gleiche und ähnliche Farben miteinander kombinieren oder sich völlig kontrastreich kleiden. Die Farben des Frühlingstypen haben alle einen gelben Unterton. Diese lebendigen Farben bringen ihre Ausstrahlung voll zur Geltung. Der Farbpass des Frühlings enthält helle, leuchtende und warme Farben, niemals gedämpft oder gar dunkel. Außer Ihren Idealfarben, in denen Sie immer am besten aussehen werden, kann es auch noch andere Farben zusätzlich geben, die Sie brauchen. Kalte Farben aus der Winterpalette können gerne ab und zu am Unterkörper getragen werden. Hierzu gehören die Heilfarben Dunkelblau, Indigo und Violett.

Der Frühlings-Farbpass enthält folgende Farben:                                                                  

Apricot + Pfirsich + Koralle + Lindgrün + Tomatenrot + Orange + Sonnengelb + Kamel + warmes Beige + Aquatürkis

Die Hautfarbe ist meistens Creme, Golden, Pfirsichfarben. Frühlingstypen haben oftmals goldene Sommersprossen.

Die Haarfarbe geht über warme Töne von Hell- bis Mittelblond, Hellrotblond, warmes Dunkelblond und Goldbraun.

 

Bilder: Fotolia.com