Farben im Feng Shui: Weiß

Weiß, als Sinnbild des Vollkommenen wirkt einfach, schlicht und unaufdringlich. Die Farbe steht für Reinheit, Weisheit und Reife. Ein Weiser besitzt die Klugheit und weiß, dass die Kraft in der Stille liegt. Im Elementarkreislauf ist die Farbe Weiß der sich zurückziehenden Metallenergie zugeordnet. Hierzu gehören auch alle Grau-, Gold- und Silbertöne.

Im Feng Shui steht sie für die Vollendung eines Entwicklungskreislaufes. Ihm folgt die Auflösung bzw. die Transformation. Die Chinesen trauen in Weiß gehüllt. Sie glauben an die Wiedergeburt, die Reinkarnation. Der Abschied vom irdischen Leben wird als der Beginn des Neuen gesehen.

Gerade Wohnräume ganz in Weiß gehalten wirken zwar edel, aber oftmals auch kühl. Die meisten Menschen frieren in solchen Räumen und achten ständig darauf, ja nichts schmutzig zu machen. Warme Farben als Deko-Kontraste zu den weißen Wänden verleihen dem zu Hause mehr Ausstrahlung und Behaglichkeit.

                     

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.