Farben im Feng Shui: Rot

Rot steht für das Element Feuer und ist in China traditionell die Farbe des Glücks. Es symbolisiert Ruhm und Macht, daher auch die Chinesischen Reichtumsmünzen mit einem roten Band. Ihre dominante Wirkung hat eine tiefe Bedeutung: Schutz vor bösen Blicke (auf alten Bildern häufig rote Bänder/Amulette).

Rot, das stärkste Yang, gilt als ausgesprochen männliche Farbe. Es steht für Wärme und Aktivität und wird mit Kraft, Leidenschaft, manchmal mit Aggressivität verbunden. Es erhöht unsere Atmung, unsere Pulsfrequenz sowie unseren Blutdruck. Menschen, denen es an Kraft und Motivation fehlt, schenkt Rot die fehlende Aktivität. Cholerische und aggressive Menschen sollten diese Farbe meiden.

Aufgrund ihrer in sich in den Vordergrund drängenden Dominanz in Räumen sollte Rot nur sparsam verwendet werden. Rötliche Farbtöne eignen sich insbesondere für Räume im Süden/in den ein geselliger Austausch stattfindet, für die Küche, und in der Gastronomie. Eine weiblichere Variante ist das mit Schwarz abgetönte Dunkelrot.

     Rot    

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.